Sie möchten wissen, was wir unter einer ganzheitlichen Klangmassage verstehen? Und warum wir finden, dass es Sinn macht im Sinne einer  ganzheitlichen Klangmassage unterwegs zu sein? Lesen Sie hier!

Ganzheitlichkeit

In aller Regel ist damit gemeint, dass Körper Geist und Seele zusammengehören, nicht voneinander getrennt betrachtet werden können. Somit ist hauptsächlich innerhalb der alternativen Medizin die Sprache von „ganzheitlicher Behandlung“, während die Schulmedizin einem Verständnis wie diesem nach wie vor hinterherhinkt.

Die große Ganzheitlichkeit und „Mutter Erde“

Die Idee einer großen Ganzheitlichkeit geht  davon aus, dass der Mensch, neben seiner Einheit als Körper, Geist und Seele, auch mit den Schwingungen der Erde und denen des Universums verbunden sein sollte, um gesund zu sein,  heil zu bleiben oder heil zu werden.

Im Alltag würde dies bspw. bedeuten können, dass der betroffene Mensch sich darüber bewusst ist, inwiefern er ein Erdenbürger ist, was dies für ihn selber bedeutet und was er daraus folgern soll. Eine ökologisch orientierte Grundhaltung könnte die Konsequenz eines solchen Bewusstseins sein. Oder andere Rituale, bspw. ein täglicher Spaziergang, Gartenarbeit o.ä. .  Diese Bezogenheit zur Erde, oder im klangtherapeutischen Sinne ausgedrückt – diese Bereitschaft mit „Mutter Erde“ in Resonanz zu gehen – wird die Lebenskraft stärken und den Menschen somit ein Stück ganzer, gesünder, heiler, …  sein lassen.

Kinder, die mit beiden Füßen auf der Erde stehen, bewältigen den Alltag und dessen spezifische Herausforderungen besser, als die Kinder, denen der Boden unter den Füßen fehlt –  Kinder also, die nur schwerlich eine angemessene Präsenz im Alltag aufbauen können (bspw. ADHS).

Die große Ganzheitlichkeit und „Vater Himmel“

Als Ergänzung zu dieser Bodenhaftung ist eine Anbindung an die Schwingungsbereiche von „Vater Himmel“ ausgleichend und heilsam. Ich meine damit die Schwingungen, welche uns mit „himmlischen“ Kräften versorgen. Sie gehören genau so dazu. Sie runden ein Menschenbild  ab, welches ganzheitlich beziehungsbereit und beziehungsfähig, das allumfassende Sein gefunden hat.

War es zu  (längst) vergangenen Zeiten ganz üblich sich mit dem „Überirdischen“ zu befassen und Rituale zur Verbindungsaufnahme zu gestalten (bspw. das Gebet), fallen heute immer mehr Menschen aus einer Anbindung an ein kosmisches Bewusstsein heraus, um sich  ausschließlich der modernen Ratio zu überlassen. Der Zusammenbruch tradierter Kirchen unterstreicht diese Bewegung weg von geistig/geistlich/spirituellen Werten. Momente der inneren Einkehr und Besinnung, die jede Spiritualität aus sich heraus schon mit sich bringt,  schwinden zusehends und machen einer Rastlosigkeit und einer Intellektualisierung des Lebens  Platz, die den Menschen ( bedrohlich) schwächen können und zu Krisen in der Seele/Psyche des Menschen führen k.önnen

Kindern und Jugendlichen wird durch diesen (von außen erzwungenen) Ausbruch aus Magie und Mystik , durch die Rationalisierung ihres Bewusstseins, die ihnen innewohnende Verbindung zu dem was „man nicht sieht“ peu a peu weggekürzt.

Die große Ganzheitlichkeit und unser Körper

Neben den oben genannten Ebenen, sind wir  bezogen auf unser Körperbewusstsein augenscheinlich voll und ganz da. Darin unterstützt uns die bestehende Gesellschaft und eine sich globalisierende Welt. Schließlich gilt es  gut auszusehen, fit, agil und beweglich zu sein,  – und dies bis ins höchste Alter.

Dennoch gibt es in den Praxen und pädagogischen Einrichtungen zunehmend Hinweise darauf, dass die Körperwahrnehmung von Menschen, und erschreckenderweise gerade auch von Kindern, immer wieder geschult werden muss, da sie, was ihre Innenwahrnehmung angeht, defizitär ist. Lebensumstände und damit zusammenhängendes Alltagsverhalten soielen dabei eine maßgebliche Rolle.

Die ganzheitliche Klangmassage

Mit unserer ganzheitlichen Klangmassage schaffen wir eindrückliche Impulse für eine Wieder-Anbindung an all diese vergessenen Welten. Unser ilonamayer.® Therapieklangschalen-Set, mit welchem wir arbeiten, ist so gebaut und zusammengestellt, dass wir unter dem Aspekt einer ganzheitlichen Klangmassage an alle oben genannten „Lebens-Welten“ klangliche Impulse, also Schwingungsvorschläge, abgeben können: Impulse für eine Bewusstwerdung/Sensibilisierung der  eigenen Körperlichkeit, Impulse , die zu  einer  zunehmenden Beziehungsbereitschaft gegenüber der  eigene  Seele/Psyche führen, und Impulse für eine sich wieder einstellende Erdanbindung und eine Anbindung an spirituelle Werte.

Sie möchten sich über unsere Seminare informieren? Hier gibt es weitere Infos für Sie!

Sie sind schon informiert und entschlossen und möchten sich anmelden? Nutzen sie unseren grünen Button!