Erstaunlich ist für mich das weitverbreitet aufgekommene Interesse für den 21.12.2012. „Was für einen Platz nimmt die Klangarbeit im Zusammenhang mit den Prophezeiungen für das Datum -und für die Zeit danach ein?“, das habe ich mich gefragt…

Die Prophezeiung

Erwartet werden viele Szenarien vom Weltuntergang beginnend, der sich vielleicht durch einen ökologischen Kollaps zeigt, bis hin zu einer Umsiedlung erleuchteter Seelen auf andere Planeten durch intergalaktische Freunde.

 

Was wird uns am 22.12. 2012 am meisten erstaunen?

Vielleicht die Tatsache, dass wir alle noch hier sind und alles seinen offensichtlich gewohnten Gang nimmt!

 

Zu was also die ganze Aufregung ?

Einige Medien und Menschen werden das Thema wahrscheinlich nutzen um das Ganze lächerlich zu machen. Was leider auch bedeutet altes Wissen und die Menschen, die sich damit beschäftigen ins Lachhafte zu ziehen. Sicherlich gibt es viele Möglichkeiten über diesen Weg viel Geld zu machen.

 

Andere denken tiefer über die Ursachen, Tatsachen und Anregungen nach, die mit diesem Thema in Zusammenhang stehen. Die 2012 Angelegenheit hat diesen Kreis von interessierten und neugierigen Menschen deutlich vergrößert!

 

Das menschliche Bewusstsein steigt auf

Der ökologische Zustand unserer Erde, die überdimensionierten und kränkenden Herausforderungen an die gesamten Menschheit fordern jeden Einzelnen von uns auf das globale Spiel zu erkennen. Die herrschende Armut und Ausbeutung, Macht- Gehabe Einzelner, Polarisierung in Glaubensangelegenheiten und massivste Beeinflussung von individuellen Gedanken durch eine global regierende, über die Medien einwirkende Elite schreit geradezu nach Umdenken: Umzudenken um ein klares, aufgestiegenes Bewusstsein zu entwickeln, welches lichtvoll ist.

 

Klänge erheben die menschliche Bewusstheit

In Kontakt mit den besonders anmutenden Klängen von Klangschalen , Gongs und anderer Naturtoninstrumente werden diese Wandlungs- und Aufstiegsprozesse des Bewusstseins begünstigt.

 

Die Klänge bei der Klangmassage und Klangentspannung führen unser Bewusstsein in Räume unseres individuellen „Innen“. In diesen Räumen herrscht Ruhe und Frieden. Bewegungen des Geistes, die gleichermaßen schöpferisch, spirituell, ausgleichend und damit lebensfördernd sind setzen sich von hier aus in Gang und werden in den Alltag mitgenommen.

 

Jeder von uns kann am Aufstieg mitmachen und mithelfen!

So „samenhaft“ steigt Bewusstsein individuell und als Folge davon auch global auf. Laut der Interpretation des Mayakalenders, die mich persönlich am meisten anspricht, befinden wir uns seit 17 Jahren bereits verstärkt in diesem Prozess. Er läuft also bereits auf Hochtouren und er wird am 21.12.2012 seine Mitte erreicht haben. Er wird in den nächsten 17 Jahren vollends reifen und gegen 2030 die kritische Masse erreicht haben. Das neue Bewusstsein wird dann flächendeckend eines sein können, welches für die Pflege der Erde, des Friedens, des geöffneten Herzens und einer spirituellen und kosmischen Anbindung steht.