Klangmassage-Master

Die Klangmassage ohne Berührung. Die intensive Klangerfahrungen im körpereigenen Energiefeld (Aura) rundet Ihre Fähigkeiten ab.

In diesem Abschlusseminar zum Klangmassage Master erleben Sie die Klangschalen noch einmal ganz neu. Sie wenden die Klangschalen an, ohne dabei den Körper zu berühren. Die entspannende, reinigende und heilsame Kraft der Instrumente in so einem Setting wird sie aufhören lassen. Ihre Wahrnehmung für sanfte und lichte Prozesse durch Klänge wird ganz fein.

Die neu erlernten Vorgehensweisen geben Ihnen darüber hinaus Möglichkeiten für Menschen mit, bei denen die Klanginstrumente nicht aufgestellt werden können. Für Therapeuten die auf eine Bildung der Körper- und Selbstwahrnehmung ausgerichtet sind, ist dies eine sinnenvolle Möglichkeit die Wahrnehmungsentwicklung ins Außen auszudehnen.

Zum Abschluss der Master Ausbildung gibt es noch einmal etwas Theorie, die wir leicht verständlich für Sie zusammengestellt haben. Sie befassen sich mit med. Grundlagen. Vor allem im Zusammenhang mit zivilisatorischen Beschwerdebildern. Sie erfahren wie Sie mit der Klangmassage spezifisch darauf reagieren sollten. Dieses Wissen gibt Ihnen professionelle Sicherheit. Damit Sie den Menschen, von denen Sie vertrauensvoll aufgesucht werden, auch verantwortungsvoll begegnen können.

Dozentin Ilona Mayer
Voraussetzungen Klangmassage-Praktiker I oder unser Seminar Wellness- Klangmassagen, Klangmassage-Praktiker II und

  • Freude und Lust auf ganzheitliches Denken und Sein, Interesse an fernöstlicher und schamanischer Heilkunst. Einfühlungsvermögen,
  • Interesse an vertieften Einsichten über die Bedeutung der Lebenskraft/ Lebensenergie für den Menschen. Offenheit für die Möglichkeiten von Wandlung, Heilung und Ausgleichung mittels Klangschalen und anderen leicht anzuwendenden Klanginstrumenten
  • Lust darauf Klangschalen an sich selber zu erfahren
  • Genug Neugierde um die Qualitäten dieser Erfahrungen aufspüren und benennen zu wollen.
  • Verantwortungsbewusstsein gegenüber den Menschen und dem Beruf des Klangmassage Praktikers/Masters.
Titel Zertifikat „Klangmassage Master“
Seminarort Seminarhaus „Berührende Momente“ bei Günzburg/Donau (Bayern), Autobahnanschluss A8/A7
Seminargebühr 269,00 EUR
Bitte beachten Sie die Infos zur Tagesverpflegung am Seminar!

Theoretisches

  • Auf welche Krankheitsbilder reagiere ich wie mit der Klangmassge?
  • Wann darf ich keine Klangmassage durchführen?
  • Anatomie,physiologische und energetische Vorgänge, die für die Klangmassage von Bedeutung sind
  • Fallbeispiele: Wie gestalte ich dann meine Klangmassage ? Was muss ich berücksichtigen ?
  • Befund/Anamnese erstellen: Warum und wann ist die Erhebung eines Befundes für den Klangmassage Master sinnvoll ? Was gehört dazu? Wie gehe ich dabei vor ? Wie ausführlich soll das für mich sein ? Wann verzichte ich auf den Befund ?
  • Die Positionierung und das Selbstverständnis des Klangmassage Masters in Abgrenzung zu Heilberufen und Fragen zu Werbemitteln und Aquise werden besprochen.

Klangmassage Praxis

  • Klangmassage im körpereigenen Umfeld(Aura), Ausleitungen
  • Das Klangbad kennen lernen, selber erfahren, üben
  • Gestaltung der Reflexzonenmassage mit Klangschalen
  • Klanglichen Gestaltungsmöglichkeiten für eine angenehme Rahmensituation zu Beginn und zum Abschließen bei einer Klangmassagesitzung.
  • Die Zimbel und ihre Anwendung in der Klangheilung/Klangmassage

 

Interessieren Sie sich für die gesamte Ausbildung zum Klangmassage-Master an einem Stück? Dann informieren Sie sich bitte hier:

Klangmassage Master Intensiv

Termin Seminar Räumlichkeit
 18.8.2015 – 20.8.2015  Klangmassage-Master  Seminarhaus „Berührende Momente“
17.11.2015 -19.11.2015 Klangmassage-Master Seminarhaus „Berührende Momente“
 7.6.2016-9.6.2016  Klangmassage-Master  Seminarhaus „Berührende Momente“
15.11.2016-17.11.2016 Klangmassage-Master Seminarhaus „Berührende Momente“

 

Unterrichtszeiten:
1. Seminartag: 15:00 bis 19:00 Uhr | 2. Seminartag: 9:00 bis 18:00 Uhr | 3. Seminartag: 9:00 bis 13:00 Uhr

Wir bieten Ihnen Termine Wochentags, am Wochenende, über Feiertage und in den Sommerferien.